Der ultimative Pizzastein

Der ultimative Pizzastein von falkes

 

 

Wer ißt nicht gerne mal eine selbstgemachte Pizza?

 

Mit diesem Set habe ich es ausprobiert.

Zuerst habe ich meinen Ofen mitsamt dem Stein auf höchster Stufe, das sind bei mir 300 Grad, aufgeheizt, dann den Ofen auf 220 Grad runter geschaltet, die Pizza, welche ich vorher schon auf dem Holzbrett fertig belegt habe auf den bemehlten Stein geschoben und dann ca 10 Minuten im Ofen gelassen.

Die Pizza lässt sich gut mit dem Holzbrett vom Stein runter nehmen und auch darauf schneiden. Vom restlichen Hefeteig habe ich noch Brötchen geformt. Diese kamen anschließend  auf den heißen Stein und wurden dann auch bei 220 Grad 10 Minuten gebacken. Die Pizza ist wirklich unheimlich lecker, der Rand schön knusprig, die Mitte schön saftig, ohne das der Boden weich und matschig ist. Die Pizzabrötchen sind außen knusprig und innen ganz fluffig.

Der Pizzaschneider ist wirklich scharf und gleitet mühelos durch die Pizza.

Der Ständer ist sehr praktisch um den heißen Stein dort abzustellen.

Das ist ja wirklich ein tolles Set von falkes, bei dem an alles gedacht wurde.

Danke für diesen tollen Test an falkes.

 

Kaufen kann man den Pizzastein HIER

0 Kommentare