Gritzner Dorina 323

Dorina 323 von Gritzner

 

Eine tolle Anfängermaschine für kleines Geld. In dieser Preisklasse um 100 €uro werden öfters auch mal Nahmaschinen bei verschiedenen Discountern angeboten. Mit denen kann die Dorina 323 nicht nur mithalten, sie kann sie auch übertrumpfen. Mit dem verstellbaren Füßchendruck und dem durchaus praktischen Fadenabschneider. Das Zubehör befindet sich in der abnehmbaren Box, welche die Nähmaschine zur Freiarm-Nähmaschine macht.

Ich habe die Dorina 323 jetzt mal ein bisschen herausgefordert und habe 4 Lagen Leder mit ihr genäht, natürlich mit einer Ledernadel. Mit minimaler Hilfe, leichtes anstubsen mit dem Handrad erledigt sie das zuverlässig. Ständig würde ich das jetzt nicht machen, also wenn ich ständig Leder vernähen wollte, würde ich mir schon eine hochwertigere Maschine kaufen, aber zwischendurch schafft sie es ganz gut.

Die Gardine habe ich mit der Zwillingsnadel gesäumt. Ich habe dafür 3 verschieden farbige Garne genommen, aber alle die gleiche Stärke von Ackermann. Der Fadenweg ist sehr schön gekennzeichnet und der 2. Faden wird auf dem gleichen Weg eingefädelt wie der Erste.

Wie man vielleicht auf dem Video sieht, fange ich nicht mehr direkt an zu nähen, sondern ein Stückchen weiter und nähe dann rückwärts. Viele Maschinen mögen sehr dünne und elastische Stoffe nicht und fressen sie dann schon mal gerne. Mit dieser Methode kommt es seltener vor. Bei der Dorina 323 ist es mir mit dieser Methode allerdings bisher noch nicht passiert.

 

 

Ich finde die Dorina 323 ist eine gute Anfängermaschine, toll für gelegentliche Reparaturarbeiten, für ältere Leute, die mit der Technik nicht zurecht kommen, aber auch für Kinder.

 

 

Produktdetails:

- Freiarmnähmaschine

- 23 Nutz und Zierstiche

- Auswahl der Stichart durch Drehrad

- 4 Stufen Knopflochautomatik

- Stufenlose Einstellung von Stichlänge,                    Stichbreite und Fadenspannung

- Nähen mit Zwillingsnadel möglich

- Für Jugendliche ab 12 Jahre geeignet 

Lieferumfang:

- Anlasser

- Deutsche Bedienungsanleitung

- Staubschutzhülle

- Unterschiedliche Nähfüße

- Vier Unterfadenspulen

- Spulenkapsel

- Ein Fläschchen Maschinenöl

- Nahttrenner

- Minischraubenzieher

- Spezialfuß für Knopflochautomatik

- Kantenlineal

- Großer Garnrollenhalter

- Kleiner Garnrollenhalter

- Zweiter Oberfadenhalter

- 3 Ersatznadeln

- Stoffstück mit Probenähten


 

Kaufen kann man die Dorina 323 HIER. Aber ganz ehrlich? Ich würde noch 10€ drauflegen und dann lieber die Dorina 333 kaufen. Sie hat 10 Zierstiche mehr aber vor allem hat sie einen Einfädler.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0