Hartschalenkoffer 20 inch WindTook

Hartschalenkoffer 20 inch von WindTook

Ich habe hier 2 fast gleich große Koffer vom gleichen Hersteller, zum gleichen Preis, die sich aber trotzdem unterscheiden. 

Gemeinsamkeiten und Unterschiede würde ich euch hier gerne zeigen.

 

 

Die Gemeinsamkeiten

- absolut gleiche Inneneinteilung

- das gleiche TSA Schloß 

- den gleichen Adressanhänger

- beide wiegen jeweils 3,1 kg

- gut gleitende Reißverschlüsse

- leichtläufige Rollen

- aufgesetzte Rollen

- der Preis

 

Die Unterschiede

- die Styles

- die Struktur der Schale (einer hochglänzend, einer strukturiert)

- Griffe zum ziehen

- die Räder

- die Maße 

- der Rote hat einen Schutz (Überzug)

- der Rote ist mit einer Schutzfolie überzogen

 

 

Die Koffer haben folgende Maße

blau mit Rädern 56x35x23cm 

rot mit Rädern 56x36x24cm

 

Ich habe lange gegoogelt um herauszufinden ob es sich bei diesen Koffern um Handgepäck fürs Flugzeug handelt. Leider fand ich keine zufrieden stellende Antwort, da sowohl die Angaben der Fluggesellschaften wie auch die der Handgepäck Verkäufer von einander abweichen.

 

Den roten Koffer gibt es HIER

 

Den blauen Koffer kann man HIER kaufen

 

Teile diesen Bericht

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Luzi (Montag, 24 April 2017 10:21)

    Huhu, die müssten theoretisch bei den meisten Fluglinien als Boardtrolley durchgehen. Allerdings könnte es echte Schwierigkeiten geben, was das Gewicht des vollen Koffers beteffen würde.
    Weil doch viele Linien mittlerweile eine Obergrenze von 6 kg fürs Handgepäck haben und ich habe es auch schon erlebt dass kontrolliert wurde und einige Leute das Gepäckstück teuer als Zusatzgepäck aufgeben mussten.
    http://www.hand-gepaeck.de/masse-und-gewicht

    Ich würde ja immer noch gerne mal einen 75 cm Koffer testen, der so viel wiegt wie deine kleinen ;)

  • #2

    Karin (Montag, 24 April 2017 11:31)

    Hallo Luzi,
    ja, das wäre was, so einen Koffer suche ich auch noch.
    Gerade für Langstreckenflüge, wo jedes Gramm zählt.
    Bei einigen Fluggesellschaften gehen die Trollys tatsächlich als Boardgepäck durch.
    Ich möchte das hier aber nicht verallgemeinern und eine Aussage machen, die dann bei anderen Fluggesellschaften nicht zutrifft. Deshalb wäre es gut, wenn sich jeder bei seiner Fluggesellschaft erstmal informiert. Wenn ich hier was verspreche, möchte ich das auch halten können.